Welche Bürotrends für die Zukunft relevant sind und wie diese die moderne Arbeitswelt prägen, erklärt Home of Work Geschäftsführer Thomas Bene. Ja, der Thomas Bene aus der gleichnamigen Büromöbelfirma, mit der er heute aber nur noch den Namen teilt.

Für moderne und inspirierende Büro- und Arbeitswelten gestaltet Thomas Bene gemeinsam mit seinem Team aus Innenarchitekt:innen, Designer:innen und Projektmanager:innen Büroräume neu und bringt mehr Wohnlichkeit in den Arbeitsbereich. Dabei haben sich Bene und sein Team als übergeordnetes Ziel gesetzt, den Menschen einen Arbeitsplatz zu entwerfen, wo nicht nur gut, sondern auch gern gearbeitet wird. 

Home of Work bietet dazu ein “Rundum-Sorglos-Paket”

“Eine der wichtigsten Trends, die wir sehen, ist, dass wohnliches Arbeiten immer wichtiger wird. Es gibt nach der Pandemie ein starkes Bedürfnis der Mitarbeiter:innen auch wieder zurück ins Büro zu kommen und dafür braucht es zwei Dinge. Erstens, dass das Büro gut funktioniert und zweitens, dass sich die Mitarbeiter:innen wohlfühlen”, so der Geschäftsführer Thomas Bene. Das Büro muss an die neuen Arten des Arbeitens, zum Beispiel hybrides Arbeiten oder virtuelle Meetings, angepasst werden. Hier muss zuerst die Infrastruktur geschaffen werden, als Nächstes kommen gestalterische Elemente zum Einsatz, welche das Büro qualitativ aufwerten und zu einem Wohlfühlambiente beitragen. Das Alleinstellungsmerkmal: Home of Work bietet ein “Rundum-Sorglos-Paket”. Beratung, Planung, Interior Design, Produktauswahl und Abwicklung aus einer Hand. Viel Feingefühl und Erfahrung sind dafür notwendig – und davon hat Thomas Bene mehr als genug. Nach mehr als 50 Jahren in der Büromöbelbranche hat er einen riesigen Erfahrungsschatz.  

Innovativ gestaltete Büros transportieren Markenbotschaften und Unternehmenswerte. © Home of Work

Innovativ gestaltete Büros transportieren Markenbotschaften und Unternehmenswerte

Die Büro- und Arbeitswelt befindet sich in einem permanenten Wandel und auch die Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen unterliegen vor allem seit der Pandemie einem nicht mehr aufzuhaltenden Transformationsprozess. Das Büro muss sich diesem Wandel anpassen und es müssen Überlegungen getroffen werden, welche Auswirkungen hybride Arbeitsmodelle auf die Büroflächen und ihre Gestaltung besitzen. Innovativ gestaltete Büros transportieren Markenbotschaften und Unternehmenswerte und tragen maßgeblich zur Mitarbeiter:inennzufriedenheit bei. In welchem Zusammenhang stehen also die Erwartungen der Mitarbeiter:innen gegenüber den künftigen Gestaltungsmöglichkeiten eines Büros? “Es geht einerseits um die gestalterische Qualität und andererseits gibt es die örtliche Aufteilung der Tätigkeiten. Es gibt Tätigkeiten, die man gut von zu Hause machen kann (vorausgesetzt der Job erlaubt es). Zusammenarbeit, Austausch und kreative Prozesse funktionieren besser im Büro, mit den Kolleg:innen vor Ort. Die guten Unternehmen dieser Welt bieten ihren Mitarbeiter:innen diese Wahlmöglichkeiten. Je nachdem wie die Anforderungen sind, wählen die Mitarbeiter:innen den Arbeitsort. 

Das Büro verschwindet nicht – die Rolle dessen wandelt sich 

Ob man diese Veränderungen seit der Pandemie spürt, ist für Thomas Bene und sein Team klar: ein definitives Ja. Vor allem in der Gewichtung der jeweiligen Bürozonen haben sich spannende Transformationen ergeben. Weniger Platz für konzentriertes Arbeiten (dies passiert meist im Home-Office) sei notwendig, dafür mehr für Abstimmungen und gemeinsame Arbeit. Es wird zunehmend Wert auf Kommunikationszonen, Schulungsräume und Workshopräume gelegt – das Büro verschwindet also nicht, aber die Rolle dessen wandelt sich. Kreative Prozesse setzen eine gewisse Begegnungsqualität voraus, neue Ideen sind oft die Folge zufälliger Gespräche. Moderne Raumkonzepte sorgen dafür, den Austausch innerhalb der Organisation zu fördern, Prozesse zu beschleunigen und die Innovationskraft des Unternehmens nachhaltig zu stärken. Das gilt für alle Unternehmen – egal ob mit 5 oder 500 Mitarbeiter:innen. Und ist auch für alle Budgetniveaus umsetzbar. 

Mehr unter: www.homeofwork.at 

Das Angebot von Thomas Bene & Team im Überblick: 

1.Beratung & Büroplanung 

Makro- und Mikroplanung und Visualisierung in 2D bzw. 3D basierend auf den qualitativen und quantitativen Erkenntnissen der Analyse (Interviews, Workshops, etc.) 

2. Interior Design 

Designkonzepte mit ausgewählten Farben und Materialien für eine besondere Raumatmosphäre und Abbildung Ihrer Unternehmenskultur. 

3. Einrichtung & Produktauswahl 

sorgfältig ausgewählte Markenprodukte mit hohem Design- bzw. Innovationswert und ausgezeichnetem Preis- Leistungsverhältnis. 

4. Projektumsetzung & Logistik 

von der Produktbeschaffung und Zwischenlagerung, über die Koordination sämtlicher Gewerke und Umsetzungspartner, bis hin zur Qualitätssicherung. 



Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Share This