Acht Windkraftanlagen erzeugen Ökostrom für 14.600 Haushalte in der Region – Fertigstellung bereits im Herbst 2022 geplant.

Die Vorarbeiten laufen bereits seit einigen Wochen, jetzt ist der offizielle Startschuss gefallen: In Trumau, Bezirk Baden in Niederösterreich, entsteht ein neuer Windpark. Wien Energie errichtet in der Klimaschutz-Vorzeigegemeinde acht Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 27,6 Megawatt. Der Windpark zählt damit zu den leistungsstärksten Anlagenparks von Wien Energie und wird künftig umgerechnet rund 14.600 niederösterreichische Haushalte mit klimaneutraler Windenergie versorgen. Die Gesamtinvestitionen liegen bei rund 36 Millionen Euro.

„Klimaschutz und Energiewende passiert in den Gemeinden. Die Marktgemeinde Trumau bekennt sich seit Jahren zu dieser Verantwortung, hat bereits eine Reihe von Maßnahmen gesetzt und wird auch weiterhin dieses Thema ganz oben auf der Agenda haben. Mit dem Windparkt Trumau wird eine neue Seite in diesem Kapitel aufgeschlagen. Grüner Strom, von dem alle etwas haben. Wir haben dieses Projekt mit einer Volksbefragung vor mehreren Jahren auf den Weg gebracht. Als Bürgermeister ist mir dabei vor allem wichtig, dass das Projekt nun auch genauso umgesetzt wird, wie wir es damals zur Abstimmung gebracht haben. Nachdem die Gemeinde auch finanzieller Profiteur dabei ist, ist mir auch wichtig diesen Ertrag in weitere Klima- und energieschonende Maßnahmen zu investieren. Weil Klimaschutz in der Gemeinde beginnt“, so Andreas Kollross, Bürgermeister von Trumau anlässlich des Spatenstichs.

„Der Windpark Trumau ist ein wichtiger Eckpfeiler unseres Klimaschutz-Fahrplans. Mit den Windkraftanlagen erzeugen wir lokal und umweltfreundlich Strom für Tausende Haushalte und Betriebe und sparen dabei jedes Jahr 30.000 Tonnen CO2 ein. Seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der Marktgemeinde Trumau zusammen. Wir freuen uns sehr, mit diesem Projekt einen weiteren großen Schritt Richtung klimaneutraler Zukunft setzen zu können“, betont Wien Energie-Geschäftsführer Karl Gruber.

Intensiver Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern

Die Planung des Windparks Trumau im windreichen Wiener Becken hat bereits vor mehreren Jahren begonnen. Ein wichtiger Bestandteil des Projekts war die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort sowie der Gemeinde, insbesondere bei technischen Aspekten wie Anlagengröße und Abstand zur Ortschaft. Der intensive Austausch wurde schließlich mit einer positiven Volksbefragung bestätigt.

Bis zum Frühjahr werden nun die Kranstellflächen und Fundamente vorbereitet sowie die Kabel eingepflügt. Dann erfolgt der Aufbau der einzelnen Anlagen und der Netzanschluss über die Sommermonate. Die Inbetriebnahme ist bereits für Herbst 2022 geplant.

Deutlicher Ausbau der Windkraft bis 2030 geplant

Wien Energie betreibt aktuell 84 Windkraftanlagen in 16 Windparks mit einer Gesamtleistung von 190 Megawatt. Jedes Jahr können damit mehr als 411 Gigawattstunden klimaneutraler Windstrom erzeugt werden. Bis 2030 will Österreichs größter Energiedienstleister die Leistung bei Windenergie auf 350 Megawatt steigern.

Eckdaten zum Windpark Trumau

  • Geplanten Inbetriebnahme: Herbst 2022
  • Gesamtleistung: 27,6 Megawatt (MW)
  • Jahreserzeugung: 51.000 Megawattstunden
  • Anzahl Windräder: 8
  • Windrad-Typ: VESTAS V117, je 3,45 MW
  • Nabenhöhe: 91,5m
  • CO2-Ersparnis: 30.000 Tonnen pro Jahr

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!