TÜV AUSTRIA übernimmt Mehrheit an Applied Statistics GmbH, die nun als TÜV AUSTRIA Data Intelligence GmbH firmiert und bei der Umsetzung und Prüfung intelligenter Datenlösungen unterstützt.

Artificial Intelligence (AI) ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Ob im täglichen Leben oder in der Wirtschaft: Die Interaktion mit künstlichen Intelligenzen schreitet voran, bestehende technische Anwendungen sollen durch analytische Komponenten intelligenter werden.

Um intelligenten Datenlösungen vertrauen zu können hat TÜV AUSTRIA in Zusammenarbeit mit dem Institut für Machine Learning der Johannes Kepler Universität Linz unter dem Namen „Trusted AI“ ein Qualitätssiegel für vertrauenswürdige KI-Systeme entwickelt – das weltweit erste Zertifikat für Künstliche Intelligenz.

Mit der jüngsten Akquisition baut TÜV AUSTRIA seine Kompetenzen im Bereich AI weiter aus. Dr. Stefan Haas, CEO der TÜV AUSTRIA Group: „TÜV AUSTRIA nutzt Daten- und KI-Anwendungen für eine Reihe von Lösungen, etwa im Bereich Mobilität, in der Cybersicherheit für industrielle Produkte und Anlagen oder auch für eine effiziente Ressourcennutzung. Mit unserem gemeinsamen Unternehmen TÜV AUSTRIA Data Intelligence GmbH entstehen nunmehr neue Möglichkeiten, Kunden und Partner noch besser zu unterstützen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Thomas Ortner, er hat 2014 die Applied Statistics GmbH gegründet, freut sich über die neuen Möglichkeiten durch die TÜV AUSTRIA Group: „Die Zusammenarbeit ist ganz klar eine Win-Win- Situation: Denn wir haben auch in sehr anspruchsvollen Bereichen wie dem Eisenbahnwesen, der Chemischen Industrie und bei Energieversorgern erfolgreich intelligente Datenlösungen realisiert. Nun können wir unsere Kompetenzen auch im weltweiten Netzwerk des TÜV AUSTRIA anbieten und gleichzeitig das vernetzte Dienstleistungsangebot des TÜV AUSTRIA in unsere Lösungen integrieren.“

Das interdisziplinäre Team der TÜV AUSTRIA Data Intelligence GmbH besteht aus einer Gruppe hoch qualifizierter Mathematiker und Informatiker. Sie sind aktive Teilnehmer in der wissenschaftlichen Gemeinschaft und stets über die neuesten Entwicklungen und Entdeckungen auf den Gebieten Data Engineering und Data Science informiert.

Umfassende Daten-basierte Dienstleistungen

Das Unternehmen entwickelt maßgeschneiderte und innovative KI- und Software-Lösungen für spezifische Kundenanforderungen. Ziel der TÜV AUSTRIA Data Intelligence GmbH ist die digitale Vereinfachung und Optimierung von Unternehmensprozessen und Entscheidungen mittels Data Engineering, Data Science, Machine Learning sowie weiteren Tools und Methoden zur Optimierung und Qualitätssicherung. Relevante Servicebereiche sind Data Lake & Data Warehouse, Data Analytics & Statistik, Business Intelligence & Entscheidungshilfe, Predictive Maintenance, Software- & KI-Lösungen und Produktionsoptimierung.

Zu den Kunden zählen internationale Unternehmen der chemischen Industrie, der Logistik und dem Eisenbahnwesen, Infrastruktur und Energie sowie im Handel.

Als Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA Data Intelligence GmbH fungieren DI Alexander Zeppelzauer, DI (FH) Martin Hofstädtner, MBA und Dr. Thomas Ortner: applied-statistics.at | tuvaustria.com/ai

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!