Foresight Energy Ltd.(FSIGHT), das in Israel von österreichischen Investoren mitgegründete High Tech-Unternehmen im Bereich der Energiedatenanalyse hat kürzlich eine Finanzierungsrunde von knapp 2 Millionen Euro abgeschlossen.

Als neuer Investor mit an Bord ist die BBH Hotelbetriebs GmbH von Bernd Hinteregger, dem Kärntner Tourismus- & Immobilienunternehmer, der vielen als Startup-Investor der TV-Show 2 Minuten 2 Millionen bekannt ist. Er erwirbt mit seinem Investment 4% an der in Hod Hasharon ansässigen Technologiefirma. „Mich fasziniert und überzeugt die Innovationskraft des israelischen Teams. Eine derartige Softwarelösung braucht jeder Marktteilnehmer im zunehmend dezentralen Energiemarkt.“, begründet Bernd Hinteregger sein jüngstes Investment. Neben seinem Investment öffnet die Immobiliengruppe des Unternehmers dem israelischen Startup auch hands-on Zugang in einem neuen Marktsegment. Denn immer mehr Hotelketten und Immobilienentwickler produzieren ihren Strom aus Photovoltaik und anderen erneuerbaren Energiequellen selbst. Das erfordert eine Softwarelösung zum kosten- und gewinnoptimierten Betrieb und FSIGHT will hier mit Hinteregger an Bord neue Märkte erschließen.

Neuer Investor Bernd Hinteregger. © Gerry Frank

Das Softwareprodukt Predict von FSIGHT bietet seinen Kunden, den Netzbetreibern, Energieversorgern und der energieproduzierenden Industrie/Wirtschaft eine vollautomatische KI-Energieplattform, die den schwankenden Verbrauch und die Nachfrage von Erzeugern und Verbrauchern auf Basis von Smart-Meter-Daten in einem hochvolatilen Umfeld erkennt, analysiert und präzise vorhersagt. Dies führt zu einer enormen Senkung der Transaktionskosten, einer erheblichen Steigerung der betrieblichen Effizienz und höchster Genauigkeit in einer Welt der dezentralen Energieressourcen mit extremen Schwankungen in der Erzeugung und daraus resultierend höchster Preisvolatilität.

Die Energiewende als die Herausforderung unserer Zeit, kann vor allem durch Innovation und technologischen Fortschritt bewältigt werden“, ist Eveline Steinberger-Kern, Co-Investorin und AR-Vorsitzende von FSIGHT überzeugt.“ Das israelische High-Tech Unternehmen FSIGHT liefert den Schlüssel zur Erschließung ungenutzter und brachliegender Datenpotenziale von Energieproduzenten und -lieferanten.“

Das FSIGHT Softwareprodukt Predict, das in den letzten Jahren mit renommierten Designpartnern aus der Branche in einem belastbaren Bottom-up-Ansatz entwickelt wurde, liefert nicht nur präziseste Forecasts von Energieerzeugungs- und Verbrauchsdaten, sondern viele weitere nützliche Features, wie Profiling & Clustering der Kunden, maßgeschneiderte Informations- und Controlling-Dashboards, Smart Meterdaten basierte Tarifbildung uvm. Bereits 60 % der FSIGHT-Bestandskunden nutzen diese zusätzlichen datengesteuerten Analyse- und Auswertungsapplikationen.

Derzeit ist Predict bei 14 großen Energieversorgern im Einsatz. In Israel verkauft FSIGHT bereits an die Mehrheit der wichtigsten unabhängigen industriellen Stromerzeuger darunter OPC, Rapac oder Dalia. Aber auch zahlreiche europäische Branchenführer, wie DTEK oder Energie Burgenland, nutzen die KI-Software des israelischen Unternehmens FSIGHT.

FSIGHT ist eines von aktuell 15 Portfoliounternehmen der in Wien und Tel Aviv ansässigen Blue Minds Group.

Über die Blue Minds Group

Die in Österreich gegründete Blue Minds Group zählt zu den Innovationsführern im Energie- und Infrastruktursektor mit Standorten in Wien, Linz, Graz, Tel Aviv und München mit rund 60 Mitarbeitern. Der Schwerpunkt des Beteiligungs-Portfolios liegt dabei auf Operational Technologies und AI-basierter Datenintegration. Blue Minds entwickelt Unternehmen im Umfeld der Energietransformation, Mobilität und Real Estate und investiert seit 2014 in Frühphasen-Startups und High-Tech Companies in der DACH-Region, in Israel und Übersee.

Über Bernd Hinteregger & seine Unternehmensgruppe

Nach seiner Tätigkeit, als Konzernmarketingleiter bei der Verkehrsbüro Group, gründete er 2006 seine eigene Hotelgruppe. Neben dem Betreiben von Hotels, liegt ein wichtiger Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Errichtung von Hotelimmobilien wie auch in der Sanierung von Hotels, die in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Als einer seiner größten Erfolge kann die Sanierung des Thermenhotels Bleiberghof in der Heimat von Hinteregger in Kärnten bezeichnet werden. Neben den HB1 Hotels in Wien, Wiener Neudorf gehört auch der Ferienpark Gaal zu den Eigentumsbetrieben. Zu den erfolgreichsten Investments aus seiner Investorentätigkeit bei 2 Minuten 2 Millionen zählt die Tourismusplattform www.myplatzerl.at oder Jungold Spermidien, die mittlerweile Europaweit vertrieben werden.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!