Das Start-Up ELOOP startet wieder einen Token Sale, bei dem 10 Tesla tokenisiert werden. Zum Verkauf stehen 850.000 EOT.

Der hauseigene Token ELOOP-ONE-Token kurz “EOT” genannt, wurde im August 2020 das erste Mal öffentlich zum Verkauf angeboten. Insgesamt gab es bisher 4 Sales, bei denen 935.000 ЕОТ verkauft wurden. Das entspricht 11 tokenisierten Tesla. Die Anzahl der angebotenen Token richtet sich nach dem Fuhrpark, an dem die Umsatzbeteiligung stattfindet.

Mobilität der Zukunft bedeutet mehr als nur Carsharing. Wir möchten einen Fuhrpark ermöglichen, der uns allen gehört. Deswegen tokenisieren wir einen bestimmten Anteil unserer E-Fahrzeuge, damit Menschen die Möglichkeit haben, nicht nur die App in Wien zu nutzen, sondern smart mit Hilfe des ELOOP ONE Token zu investieren und ihr Vermögen aufzubauen., betont Elisabeth Müller, City Managerin ELOOP.

Der bisher größte Token Sale

Waren es bislang 3-4 Autos die innerhalb eines Sales tokenisiert wurden, startet heute der größte ELOOP ONE Token Sale. 10 Tesla wurden dafür auf die Blockchain gebracht, was 850.000 EOT entspricht. Ist oder wird man nun ELOOP ONE Token Holder, so ist man an den Umsätzen der gesamten tokenisierten Flotte, nämlich 21 Tesla Model 3, beteiligt.

„Mobilität der Zukunft bedeutet mehr als nur Carsharing.“ Elisabeth Müller, City Managerin ELOOP, Foto: © Stefan Joham

Blockchain für Einsteiger

Der ELOOP-ONE-Token basiert auf der Blockchain-Technologie und kann mittels Kreditkartenzahlung, manueller Überweisung und Sofortüberweisung erworben werden. Mit einer großen Auswahl an verschiedenen Zahlungsmittel will das Start-Up besonders “Token-Neulingen” einen leichten Einstieg in die Blockchain-Welt ermöglichen. Auch bei den Auszahlungen können Investor*innen wählen, ob sie ihre Umsatzbeteiligung in Euro auf ihr Bankkonto überwiesen bekommen wollen oder ob diese als Fahrtguthaben auf ihr Carsharing-Konto gutgeschrieben werden sollen.

Auf Wachstumskurs

Im Oktober letzten Jahres gab es bei ELOOP erstmals einen Tesla per App zu mieten. Mittlerweile besteht die Flotte aus 200 Tesla Model 3. Diesen Sommer wurde das Geschäftsgebiet in Wien verdoppelt, wodurch die heutige User-Anzahl bei knapp 30.000 liegt. Darüber hinaus startet ELOOP Anfang nächsten Jahres in München.

Über ELOOP:

ELOOP ist eine Marke der Caroo Mobility GmbH. Das Start-Up hat sich auf urbane und nachhaltige Mobilitätslösungen spezialisiert. ELOOP ist seit August 2019 als Carsharing-Anbieter in Wien tätig. Neben dieser Aktivität konzentriert sich das Unternehmen auf Blockchain-Anwendungen im Mobilitätssektor und Flottenmanagement-Lösungen.

Link:

ELOOP

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!