Die Serie VBV im Diskurs geht weiter. Teil 1 beleuchtet den Green Deal der EU. Die Ambitionen sind groß: Europa soll der erste klimaneutrale Kontinent werden. Das bedeutet, wir müssen bis 2050 Wirtschaft und Gesellschaft umgestalten.

Wie soll das gehen? Was steckt wirklich dahinter? Und wen betrifft es am meisten?

Viele Fragen – diskutiert mit den ExpertInnen – und mit Ihnen!

Die DiskurspartnerInnen:

Prof. Dr. Michael Braungart, Gründer EPEA GmbH, Initiator Cradle to Cradle Prinzip
Dr. Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments
Em.O.Univ. Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin, BOKU Wien
Katharina Rogenhofer, Klimaaktivistin‚ Fridays for Future Austria
Mag. Dr. Michael Strugl, MBA, stv. Vorstandsvorsitzender VERBUND AG, Präs. des Vereines Österreichs E-Wirtschaft
Mag. Andreas Zakostelsky, Generaldirektor VBV-Gruppe

Diskussionsleitung: Prof. (FH) Gabriele Faber-Wiener, MBA, Center for Responsible Management

Zentrale Fragestellungen:
• Was ist der Green Deal der EU wirklich?
• Was bedeutet er für Österreich? Was kommt auf uns zu?
• Was verlangt er von uns ab? Werden wir damit Vorbild – oder Schlusslicht?
• Ist ein nachhaltiges Europa aufgrund von Corona überhaupt noch finanzierbar?

 

Termine

  • 29.11.2020 – Grünes Europa: Weltweites Vorbild oder Bruchlandung?
  • 12.11.2020 – Grünes Geld: Gibt’s das wirklich?
  • 19.11.2020 – Grüne Arbeitswelt: Vision oder Illusion?

Hier geht es zu den Events

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.