Ultraschnelles mobiles Internet: A1 versorgt mehr als 60% der österreichischen Bevölkerung mit 5G.

Der Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration schreitet schnell voran und eröffnet Haushalten, Unternehmen und der Industrie neue Dimensionen im Bereich der Digitalisierung. Österreichweit versorgt A1 bereits mehr als 60% der Bevölkerung mit 5G. Am 30. November nahmen SPAR-Vorstand Mag. Markus Kaser, SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl, A1 CEO Marcus Grausam und A1 CCO Enterprise Martin Resel den 2.500. A1 5G Sender Österreichs in Betrieb. Denn gerade der Handel lebt Digitalisierung bei Produktsteuerung, Lieferketten und Handelsstandorten.

Die 5G Sendestation von A1 am Dach der SPAR-Hauptzentrale versorgt nun weite Teile der Stadt Salzburg mit ultraschnellem mobilen Internet. Insbesondere die zahlreichen Unternehmen und Handelsbetriebe in Taxham profitieren ab sofort durch eine optimale Anbindung an das mobile Breitband-Internet.

A1 CEO Marcus Grausam über den raschen 5G Ausbau in Österreich: „Ob beruflich oder privat – die Digitalisierung eröffnet uns allen ganz neue Perspektiven.Damit alle von den digitalen Möglichkeiten von 5G profitieren, setzen wir auf einen schnellen und flächendeckenden Ausbau der digitalen Infrastruktur in ganz Österreich. Mit Investitionen von rund 500 Millionen Euro jährlich legt A1 damit einen wichtigen Grundstein für die weitere erfolgreiche Entwicklung der österreichischen Unternehmen. Daher freue ich mich besonders, dass wir den 2500. 5G Sender gemeinsam mit einem herausragenden Leitbetrieb wie SPAR eröffnen können.“

Einzigartige Shoppingerlebnisse

Als Marktführer im Lebensmittelhandel in Österreich ist SPAR auf innovative, digitale Services für Kunden und Mitarbeiter:innen fokussiert. Eine kontinuierliche Optimierung von internen Systemen und Prozessen führt zu bis ins Detail durchdachten Einkaufsfilialen, umfassenden und stets verfügbaren Produktpalletten und einem perfekten Kundenerlebnis in den rund 1.600 Standorten in Österreich.

SPAR-Vorstand Markus Kaser über die Relevanz der Digitalisierung im Handel: „Mit dem rasanten technischen Fortschritt ändern sich auch die Anforderungen an Produktvielfalt, Einkaufserlebnis und Kundenservice im Handel. Die Digitalisierung bietet uns hier Möglichkeiten, die vor kurzem noch unvorstellbar waren. Das Potential von 5G verleiht dieser Entwicklung eine zusätzliche Dynamik. Mit Innovationen, zukunftsträchtigen Lösungen und Partnern wie A1 setzen wir neue Maßstäbe im Handel, von denen sowohl unsere Kund:innen, als auch unsere Mitarbeiter:innen profitieren.“

SPAR ICS, die IT-Gesellschaft von SPAR, und A1 arbeiten seit vielen Jahren in zahlreichen Bereichen der Digitalisierung zusammen. 5G Pilotprojekte umfassen beispielsweise 5G Campus Netzwerke, welche die Möglichkeit bieten, IT–Systeme kabellos zu vernetzen, um das Layout der Filialen einfach und flexibel auf geänderte Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Auch um die notwendige Mobilität in einem agilen Arbeitsumfeld zu unterstützen, setzt SPAR zudem als eines der ersten Unternehmen Österreichs auf 5G Devices für Mitarbeiter:innen. Im Zuge eines umfassenden Apple Fleet Upgrades werden in Zusammenarbeit mit A1 und Apple Financial Services alte Geräte gezielt eingetauscht und Mitarbeiter:innen mit neuen, sicheren 5G Geräten ausgestattet.

Digitalisierung verändert den Einzelhandel

SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl sieht in 5G einen weiteren wichtigen Schritt in die Zukunft: „Smart Retail ist ein Thema, das wir seit Jahren konsequent verfolgen. Denn die Digitalisierung verändert den Einzelhandel und neue Technologien wie Machine Learning helfen uns, dass unsere Anwendungen immer smarter und technologisch ausgefeilter werden. Damit können wir noch dynamischer auf Veränderungen reagieren. Mit 5G gewinnen wir hier eine zusätzliche Flexibilität und können gleichzeitiger auf perfekte Sicherheit von A1 vertrauen.“

A1 CCO Enterprise Martin Resel freut sich über die langjährige Zusammenarbeit von SPAR und A1: „SPAR gehört zu den innovativsten und vielseitigsten Unternehmen des Landes, das sich durch stetige Innovation immer wieder neu auf die Bedürfnisse von Kund:innen einstellt. Daher sind wir sehr stolz darauf, SPAR schon seit vielen Jahren mit den Technologien und Services von A1 auf dem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten. Die gemeinsame Eröffnung des 5G Senders auf der SPAR-Hauptzentrale und das gemeinsam mit Apple umgesetzte 5G Fleet Upgrade sind weitere Meilensteine unserer Zusammenarbeit. Mit der Anbindung an das 5G Netz von A1 ist SPAR optimal für die innovativen und intelligenten Anwendungen der Zukunft gerüstet.“

5G ermöglicht derzeit Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s, in weiterer Folge bis zu 10 Gbit/s. Durch niedrigste Reaktionszeiten im Millisekunden-Bereich legt 5G die Basis für das Internet der Dinge und macht Anwendungen in Echtzeit möglich, sei es im Bereich der Mobilität und Logistik, für die Steuerung von Maschinen oder für multimediale Anwendungen im Handel oder zu Hause.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!