Ivan Drokin (32) hat die Position des Managing Directors bei LUKOIL Lubricants Europe GmbH in Wien übernommen

Der seit 2011 bei LUKOIL tätige Russe wird zukünftig sowohl für die Produktionsstätten in Österreich und Finnland als auch die Niederlassungen in Deutschland, Skandinavien, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Italien verantwortlich zeichnen.

Seit 2019 war Drokin bereits als Managing Director bei der LUKOIL Lubricants East Europe SRL für zwölf Länder in Osteuropa verantwortlich. Seine langjährige operative Erfahrung zeichnet Drokin daher genauso aus wie sein fundiertes technisches Wissen im Bereich der Ölverarbeitung. „Ivan Drokin verfügt über die notwendige Erfahrung und die entscheidenden Skills, um die Erfolgsgeschichte von LUKOIL weiter voranzutreiben. Wir sind froh, dass dieser langjährige Mitarbeiter seine breitgefächerten Kompetenzen nun als Managing Director bei LUKOIL Lubricants Europe unter Beweis stellen kann“, erklärt Robert Gulla, CEO der LUKOIL International Holding GmbH.

Ivan Drokin absolvierte von 2005 bis 2011 ein Bachelor- sowie Masterstudium an der Gubkin Russian State University of Oil & Gas mit Fokus auf Petrochemical Engineering und konnte im Anschluss wertvolle Berufserfahrung bei diversen Erdöl-und Chemiekonzernen sammeln. Bevor er bei LUKOIL im Jahr 2011 als Manager of Technical Support Department startete, arbeitete Drokin ein Jahr lang beim Moskauer Unternehmen Weatherford LLC. Praktika bei namhaften Unternehmen wie Lubrizol, Infineum UK Ltd. und Afton Chemical führten ihn darüber hinaus ins Vereinigte Königreich.

Über LUKOIL

LUKOIL ist eines der weltweit größten privaten Unternehmen zur Förderung von Erdöl und Gas und deren Verfeinerung in Erdöl- und petrochemische Produkte. Das international agierende Unternehmen ist weltweit in 41 Ländern vertreten. LUKOIL wurde 1991 gegründet. In Österreich ist die LUKOIL-Gruppe seit 1995 mit fünf Gesellschaften vertreten und beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter. LUKOIL engagiert sich seit vielen Jahren in Österreich, investiert in den heimischen Wirtschaftsstandort sowie in kulturelle Projekte und soziale Initiativen.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!