Wir konnten im Rahmen des Europäischen Schienengipfels mit dem CEO der Westbahn, Dr. Erich Forster, über Herausforderungen und Chancen im Schienenverkehr sprechen.

Welchen Beitrag kann die Bahn im Mobilitätskonzept der Zukunft leisten?

Ich glaube die Bahn kann den zentralen Horizont für die Entwicklung aller Verkehre geben. Die Bahn kann mit Prognosen helfen: welche Auswirkungen wird es in der Straßenmobilität und im Bereich der Schienenmobilität geben, denn hier wird es Transfermobilität geben – E-PKWs werden teurer werden und werden weniger im Besitz stehen. Ich glaube auch, dass die Bahn sehr viel an Planungsgrundlagen bieten kann, was die Netzentwicklung betrifft und damit auch der Politik zu sagen wo Engpässe entstehen. Und selbst natürlich die Kapazitäten anpassen durch Doppelstockzüge.

Wo sehen Sie die großen Herausforderungen im Personenverkehr auf der Schiene?

Entscheidend ist die Frage: Wie schaffen wir es dem Kunden den Zugang so perfekt und einfach wie möglich zu gestalten?
Modelle wie in Holland wo ich eine ÖV Karte habe, wo ich im ganzen Land mit einer einfachen Chip Lösung fahren kann und automatisch zahle – optimiert auf den besten Preis etc. Dort liegt in Wirklichkeit die Lösung, denn für den Kunden sieht es dann immer mehr wie eine PKW-Fahrt aus: Ich fahre einfach los und muss mich im Wesentlichen um nichts kümmern.

Wie sieht für Sie der Zug der Zukunft aus?

Doppelstock! und zwar in vielen Bereichen – weil es immer mehr um Kapazitäten geht. Auch bei den Airlines konnte man beobachten wie man versucht hat in ein bestehendes Gefäß so viele Sitzplätze wie möglich zu kriegen. Wenn man jetzt bedenkt, dass wir weiterhin eine Verkehrswende erleben, Restriktionen in Städten und steigenden Mobilitätsbedarf wird man an Belastungsgrenzen kommen. Bahnsteige zu verlängern und somit auch in den Städtebau einzugreifen wird nicht funktionieren, deshalb muss man mit Doppelstockfahrzeugen in die Höhe gehen.

Ein kurzes Statement wieso Wettbewerb auf der Schiene wichtig ist:

Weil die Preise für den Kunden besser sind😊

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.