Kari Kapsch legt sein Amt nieder und übergibt es an Sonja Hammerschmid als künftige Aufsichtsrätin.

Die ehemalige SPÖ-Bildungsministerin Sonja Hammerschmid wird Aufsichtsratsmitglied beim österreichischen Mautsystemanbieter Kapsch TrafficCom. Sie folgt auf Kari Kapsch, der sein Amt niederlegt. Nach einem Umsatzrückgang um mehr als 30 Prozent im Geschäftsjahr 2020/21, schüttet der Konzern für das vergangene Jahr keine Dividende aus, wie es in einer Aussendung lautet.

Biologin, Rektorin und Präsidentin der Universitätenkonferenz

Die 1968 in Steyr, Oberösterreich, geborene Sonja Hammerschmid studierte ab 1986 Genetik und Tumorbiologie im Rahmen des Biologiestudiums an der Universität Wien und promovierte 1995 zur Doktorin der Naturwissenschaften. Während ihres Studiums war sie bereits wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Boehringer Ingelheim Austria, ihre berufliche Karriere führte sie vom Vienna BioCenter zum Laborausstatter Margaritella Biotrade, zu der Innovationsagentur, in deren Rahmen sie ab 1999 das Biotech-Impulsprogramm (später LISA – Life Science Austria) des Austria Wirtschaftsservice leitete. Als Geschäftsführerin der ARGE Life Science Vienna Region und der ARGE Impulsprogramm Creativwirtschaft war sie am Aufbau innovativer Geschäftsfelder wie Life Sciences und Kreativwirtschaft beteiligt und entwickelte das Förderprogramm für Kinofilmproduktionen Filmstandort Austria.

Vor ihrer politischen Tätigkeit als Bundesministerin für Bildung und Frauen bzw. Bundesministerin für Bildung und später als Nationalratsabgeordnete und Bildungssprecherin leitete Sonja Hammerschmid von 2010 bis 2016 als Rektorin die Veterinärmedizinische Universität Wien. Ende 2015 wurde sie zur Präsidentin der Österreichischen Universitätenkonferenz bestellt, als erste Frau an der Spitze des seit 110 Jahren bestehenden Vereins zur Förderung der Wissenschaft. 2012 wurde die Kunst- und Kulturexpertin zur Präsidentin des Aufsichtsrates der Kunsthallen GmbH bestellt, eine Funktion, die sie bis 2016 ausübte.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!