In einem spannenden virtuellen Expertenpanel, gemeinsam veranstaltet vom TUtheTOP Alumni Club und der ÖVG-Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft, diskutierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Verkehrswirtschaft die ersten Erkenntnisse und Auswirkungen der geänderten Mobilitätsbedürfnisse während der Corona-Krise.

Den Ausgangspunkt bildete eine dafür gerade im Forschungsbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Wien laufende Studie zum Thema „Wie ändert COVID-19 unsere Mobilität?“, die von Prof. Günter Emberger vorgestellt wurde. Stephan Lewisch (Wiener Linien), Michaela Huber (ÖBB Personenverkehr AG) und Bernd Datler (ASFINAG Maut Service GmbH) gaben daraufhin einen Einblick in die Herausforderungen Ihrer Unternehmen vor dem Hintergrund diese geänderten Mobilität. Vom Krisenmanagement, erfolgreicher Umstellung auf Home Office, bis hin zu neuen Hygiene- und Distanzansprüchen der Kundinnen und Kunden wurde ein großer Bogen gespannt.

Natürlich wurden auch die wirtschaftlichen Auswirkungen auf Grund der drastisch reduzierten Nachfrage an Mobilitätsdienstleistungen in der aktuellen Situation beleuchtet. In der abschließenden Diskussionsrunde, moderiert von Jacqueline Erhart (TUtheTOP ac) und Eva Hackl (ÖVG) zeichnete sich rasch ab, dass die Mobilitätsbranche gemeinsam daran interessiert ist, die Lage jetzt dafür zu nutzen, Mobilität neu zu denken. Angestoßen durch den Krisenmodus, können Maßnahmen von der Verkehrsvermeidung (Stichwort Home Office, weniger Dienstreisen) bis hin zur Spitzenstundenentzerrung zur Reduktion von Kapazitätsengpässen (gestaffelte Öffnungszeiten von Schulen) momentan konkreter diskutiert werden. Durch einen Schulterschluss der Verkehrsunternehmen mit der Politik könnte so die Krise zur Chance für die Verkehrswende werden für ein nachhaltigeres und optimiertes Gesamtverkehrssystem werden.

Für alle die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten, stehen die Links zu den Videomitschnitten der Veranstaltung zum Nachsehen auf der ÖVG-Homepage zur Verfügung: http://www.oevg.at/veranstaltungen/archiv/nachlese-2020/#c1633

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.