Bereits im Oktober 2019 absolvierte Volocopter einen historischen Flug über der Marina Bay und gab den Zuschauern die einzigartige Möglichkeit, ein Gefühl für Urban Air Mobility zu bekommen.

Bevor Volocopter kommerzielle Flugtaxis-Dienste in Singapur anbieten darf, benötigt das Unternehmen die erforderliche behördliche Genehmigung von der CAAS und der Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union (EASA). Bis die ersten kommerziellen Routen eröffnet werden, wird Volocopter zusammen mit den Beteiligten umfassende Tests und Flugerprobungen, Bewertungen und Zertifizierungsprozesse durchführen.

Volocopter Commits to Launch Air Taxi Services in Singapore, VoloCity over Singapore ©Volocopter

„Singapur ist für seine führende Rolle in der Anwendung neuer Technologien bekannt. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit EDB, MOT und CAAS, im Rahmen unseres letzten Flugs zeigen, dass es keinen besseren Ort für uns gibt, um unseren Flugtaxisdienste erstmals anzubieten“, sagt Florian Reuter.
 „Die Forschungsinstitute der Stadt spielen dabei eine wesentliche Rolle. Themen wie Streckenvalidierung für den autonomen Betrieb, Materialwissenschaft und Forschung zur Batterietechnologie sind für unseren langfristigen Geschäftserfolg sehr wichtig.“

Die erste Route in der Löwenstadt wird voraussichtlich eine touristische Route entlang der südlichen Küste sein, die atemberaubende Ausblicke auf die Skyline der Marina Bay bietet. Zukünftige Verbindungen könnten auch grenzüberschreitende Flüge sein, die die regionale Anbindung insbesondere an benachbarte Wirtschaftszentren verbessern könnten.

„Urban Air Mobility ist ein aufstrebender Bereich innerhalb des breiteren Mobilitätssektors, den wir als Wachstumsindustrie für Singapur identifiziert haben“, sagte Tan Kong Hwee, Executive Vice President, EDB. „Singapur ist ein wichtiger regionaler Teststandort für autonome Autos, Elektrofahrzeuge und Urban Air Mobility, einschließlich des erfolgreichen Testflugs von Volocopter im Jahr 2019. Wir freuen uns, dass Volocopter Singapur ausgewählt hat, um seine kommerziellen und Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu verankern. Dies wird dazu beitragen, neue Fähigkeiten für unser Mobilitätsökosystem aufzubauen und viele spannende Möglichkeiten für Singapur zu schaffen.“

„In diesem neuen Bereich der Urban Air Mobility freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Volocopter. Dies gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam mit der Industrie Vorschriften und Technologien zu entwickeln und Innovationen zu fördern, um ein neues Transportmittel für Singapur zu ermöglichen“, sagte Tan Kah Han, Senior Director (Unmanned Systems Group) der CAAS.

Volocopter-Flugtaxis sind emissionsfreie, elektrisch angetriebene Luftfahrzeuge, die senkrecht starten und landen. Sie sind als Ergänzung zur städtischen Mobilität konzipiert und fliegen bis zu zwei Passagiere direkt und leise an ihr Ziel. Als solche werden sie eine ganz neue Dimension der Lebensqualität in Städten bieten.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.