Der Name des neuen U-Bahn Zugs der Wiener Linien steht endlich fest. Mittels Online-Voting gewann der Name FeliX

Rund 44.000 Menschen beteiligten sich an an der Online Abstimmung. 40 Prozent stimmten dabei für den Siegernamen „Felix“. Unter den meist gewählten Namen lagen unter anderem Xandi, Xenia und Maxi. Auch Stadtrat Peter Hanke (SPÖ) ist begeistert: „Der Name Felix kommt aus dem Lateinischen und steht für „glücklich“ und „erfolgreich“. Nach der ersten Testfahrt kann ich sagen, dass die zwei Begriffe perfekt zum neuen X-Wagen passen.“

FeliX wird auch zukünftige U5 fahrerlos bedienen

Das neue Gefährt der Wiener Linien wird mit der Typenbezeichnung X-Wagen benannt und soll in Wien künftig auch die U5 fahrerlos bedienen. Davor muss FeliX allerdings noch getestet werden. Währenddessen werden im Siemens-Werk in Simmering bereits weitere X-Züge produziert. Die modernen Züge sollen schon Ende 2021 an die Wiener Linien geliefert werden und im Folgejahr fünf weitere fertiggestellt werden.

(bes)

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!