Wiener:innen und Nichtwiener:innen zahlen ab Sommersemester 2023 einen einheitlichen Tarif, der aber noch offen ist. Nichtwiener:innen, die in den letzten drei Jahren 150 Euro fürs Ticket bezahlt haben, erhalten 75 Euro zurück.

Es ist eine Entscheidung von großer finanzieller Tragweite für die Wiener Linien. Wie berichtet wurde der städtische Öffi-Betreiber wegen Diskriminierung bei den Semestertickets rechtskräftig verurteilt. Der Hintergrund: Studierende mit Hauptwohnsitz Wien zahlen 75 Euro, jene mit Hauptwohnsitz außerhalb Wiens 150 Euro.

Die Wiener Linien gleichen nun den Preis bei der Semesterkarte für Studierende an. Das Ticket kostet für das Sommersemester nun 75 Euro, egal ob man in Wien über einen Hauptwohnsitz verfügt oder nicht. Die Wiener Linien waren aufgrund einer Diskriminierung beim Semesterticketkauf gerichtlich verurteilt worden.

Verkauf startet am 16. Jänner 2023

Unabhängig vom Hauptwohnsitz können alle Studierenden bis 26 Jahre die Karte für das Sommersemester 2023 online um 75 Euro und in den Info- und Ticketstellen um 78 Euro kaufen. Der Verkauf startet am 16. Jänner 2023. Das Ticket ist von 1. Februar bis einschließlich 30. Juni 2023 gültig. Die Wiener Linien betonten, dass die Rechtsauslegung in dieser Angelegenheit mehrdeutig sei. Es habe auch Entscheidungen gegeben, wonach keine Ungleichbehandlung festzustellen sei.

Das Landesgericht Wien habe im September 2022 jedoch entgegengesetzt entschieden. Derzeit würden weitere Verfahren in der Causa laufen. Die Wiener Linien baten zugleich um Verständnis, dass aufgrund dieser Gerichtsverfahren derzeit noch keine näheren Informationen zum Thema Refundierung gegeben werden können. „Sobald es diesbezüglich eine Klärung gibt, wird das Verkehrsunternehmen über die weiteren Schritte informieren“, hieß es dazu.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Share This