Die Austrian Roadmap 2050 ist offizieller Medienpartner der Urban Future Global Conference (UGFC) und wird von 1.-3. April 2020 live aus Lissabon berichten. Das Motto? Let’s change cities together!

Die UGFC ist der weltweit größte Treffpunkt für CityChanger – engagierte und leidenschaftliche Menschen, die ihre Städte nachhaltiger machen wollen. Sie kommen aus einer Vielzahl von Organisationen und aus mehr als 30 Disziplinen, darunter Mobilität, Energie, Stadtplanung, Architektur, Politik & Verwaltung, Immobilien, Finanzen, IT, Forschung und Innovation.

Diese Konferenz versammelt die innovativsten Köpfe unserer Zeit und versteht sich als eine neutrale Plattform, die für ein besseres Leben in Städten sorgen will.

Einer der inhaltlichen Schwerpunkte dieses Jahr wird der Bereich Wasser(-versorgung) sein, ein Thema, mit dem Lissabon schon seit Jahren zu kämpfen hat. Die Stadtverwaltung steuert hier mit neuen Formen der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen, Forschungseinrichtungen und Green Tech-Firmen gegen, um Wasser effizienter nutzbar und die Stadt immun gegen Hochwasser zu machen.

Urban Future Global Conferenz 2020, 1.-3. April 2020, Lissabon, Portugal

Mehr Infos

Wie kam es dazu, dass aus einer, als Workshop für ca. 100 Städteverantwortliche in Graz geplanten klassischen „Smart City“-Veranstaltung 2014, gegründet von Gerald Babel-Sutter, innerhalb von nur drei Jahren das am schnellsten wachsende Event-Format Europas mit bis zu 3.500 Teilnehmern wurde?

Die Erfolgsgeschichte lässt sich anhand von drei Faktoren demonstrieren. Erstens, handelt es sich bei der UGFC um eine Konferenz der anderen Art: keine Selbstdarstellungen, sondern ehrlicher Erfahrungsaustausch und innovative Talk-Formate. Sie basiert auf einem tragfähigen Netzwerk aus Entscheidungsträgern und City Changern aus der ganzen Welt, die das gleiche Mindset verbindet. Darunter zum Beispiel Ken Livingston, der ehemalige Bürgermeister von London, Klaus Wowereit, Bürgermeister a.D. von Berlin, Rajendra Singh, indischer Wasserschutz- und Umweltschützer und Carlo Ratti vom MIT. Und zuletzt legt die UGFC großen Wert auf die Vernetzung der Teilnehmer untereinander, die bei den Field Trips am letzten Konferenztag, begleitet von lokalen Experten/Guides Einblicke in konkrete Stadtentwicklungsprojekte spannende lokale Projekte gewähren, gestärkt wird.

Es erwarten Sie:

  • 60+ Sessions
  • 20+ Side Events
  • 30+ Field Trips
  • 250+ Speaker aus 4 Kontinenten
  • 3.000 TeilnehmerInnen aus 60+ Ländern
  • 120 BürgermeisterInnen
  • 100 MedienvertreterInnen

Am 6.2. wird das finale Programm veröffentlicht.

Are you ready to change cities together?

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

Zum Newsletter Anmelden

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.