47.750 österreichische Haushalte hatten sich bis zum Anmeldeschluss für den 10. Energiekosten‑Stop angemeldet. Mit dem Abschluss des Bestbieterverfahrens ist jetzt die zweite Phase des vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) organisierten Gemeinschaftseinkaufs von Strom und Gas beendet. Der Bestbieter in den Kategorien Ökostrom und Umweltzeichen-Strom ist Voltino.

Voltino ist eine Marke der Wels Strom GmbH und der Wels Strom Öko GmbH, die derzeit rund 50.000 Kunden in Österreich mit Strom versorgen. Das beste Angebot in der Kategorie Gas wurde von der goldgas GmbH abgegeben. Die goldgas GmbH beliefert derzeit rund 45.000 Haushalte in Österreich mit Gas und Strom. Nach 2014 und 2017 ist goldgas bereits zum dritten Mal Bestbieter beim Energiekosten-Stop im Bereich Gas.

Die Details zu den Gemeinschaftstarifen sowie die individuelle Ersparnis eines jeden Haushalts werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Zuge des Angebotsversands ab Anfang Mai bekannt gegeben. Nach Erhalt des Angebots haben die Aktionsteilnehmer sechs Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob sie auf die Gemeinschaftstarife wechseln möchten.

„Wir sind überzeugt, dass wir auch mit dem 10. Bestbieterverfahren wieder wirklich gute Tarife für die Aktionsgemeinschaft erreichen konnten“, sagt Ivana Jurisic, Projektleiterin im VKI. „Und wir freuen uns sehr über die vielen Haushalte, die mit ihrer Beteiligung am Energiekosten-Stop einmal mehr bewiesen haben, dass Konsumentinnen und Konsumenten, die sich zusammenschließen, gemeinsam etwas bewegen können.“

Informationen zur VKI-Aktion gibt es auf www.energiekosten-stop.at.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!