Der Trägerverein des Presserats hat in seiner gestrigen Sitzung Eike Kullmann, Ressortleiter der OÖN und Vorsitzender der Journalist:innengewerkschaft in der GPA, einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Er folgt Dieter Henrich (Verband der Regionalmedien) nach. Zum Vizepräsidenten wurde Gerald Grünberger, Geschäftsführer des VÖZ, bestimmt. Kullmann stellt anlässlich seiner neuen Aufgabe fest: „Der Presserat war der JournalistInnengewerkschaft immer ein großes Anliegen. Er ist ein unverzichtbares Zeichen für die Freiheit und Unabhängigkeit der österreichischen Medien und stellt zugleich einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung dar. Ich werde mich mit aller Kraft für diese journalistische Selbstkontrolle einsetzen.“

Außerdem wurde Serdar Sahin, Redakteur der Tiroler Tageszeitung, als neues Mitglied in den Senat 2 des Presserats gewählt. „Es ist mir eine große Ehre und ich freue mich auf neue, spannende Aufgaben“, so Sahin. Er folgt Duygu Özkan nach, der wir für ihre hervorragende Arbeit über viele Jahre hindurch danken.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Share This