Top-Quoten für Darwin’s Circle im TV: Insgesamt 140.000 Zuseher verfolgten die Premiere der hochkarätigen Digitalkonferenz auf ORF III. Nächster Darwin’s Circle steigt am 24. November im Palais Ferstel.

Unter dem Motto „Wie Technologie die Welt rettet“ startete Darwin’s Circle voll im TV durch. Die internationale Digitalkonferenz präsentierte sich im neuen Format als Fernsehproduktion mit hochkarätiger Besetzung. In einem sechsstündigen TV-Marathon diskutierten Vertreter*innen einflussreicher Digitalunternehmen und Innovationsexpert*innen sowie heimische Entscheidungsträger*innen aus Wirtschaft und Politik  den Ausweg aus der globalen Krise.

Dies schlug sich auch in den Quoten nieder. Insgesamt 140.000 Zuseher verfolgten die Übertragung aus dem RadioKulturhaus auf ORF III, 5.900 Zugriffe verbuchte die ORF TVThek und 1.500 Seher waren weltweit via Livestream dabei.

Darwin’s Circle-Mitgründer Niko Pelinka über den TV-Erfolg: „Fast 140.000 Zuseher – so viele Gäste hatte noch kein Darwin’s Circle. Der Schritt ins Fernsehen ist ein riesiger Erfolg für unsere Konferenz, unsere Partner und unser großes Anliegen der Digitalisierung Europas.“

Zu den Gästen zählten u.a. BioNTech-Co-Founder Christoph Huber, Nachhaltigkeitsministerin Leonore Gewessler, Facebook-Public-Policy-Director Eva-Maria Kirschsieper, LinkedIn-Vice-President-Enterprise-Sales Jon Addision, Goldman-Sachs-Vice-President Kome Emuh, Huawei-Vice-President-of-Wireless-Marketing Daisy Zhu, European-Space-Agency-Director-General Jan Wörner und Too-Good-To-Go-CEO Mette Lykke und viele mehr.

Eine Fortsetzung als Live-Event geht heuer am 24. November im Palais Ferstel in Wien über die Bühne. Pelinka: „Wir sind dem ORF für diese Initiative sehr dankbar und freuen uns schon auf den nächsten Darwin’s Circle im November.“

 

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!