Mit mehr als 9 Mio. Euro wurden im Rahmen von aws Seedfinancing 23 Unternehmen gefördert. Die innovativen Start-ups erhalten Zuschüsse zwischen 150.000 und 800.000 Euro.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) sowie des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) werden mit den Förderungsprogrammen aws Seedfinancing und den Angeboten von aws Innovationsschutz innovative Deep-Tech und Green-Tech-Start-ups bei der Umsetzung ihrer Gründungsvorhaben unterstützt. Dabei stehen den Unternehmen Zuschüsse von maximal 200.000 Euro bei aws Preseed und maximal 800.000 Euro bei aws Seedfinancing zur Verfügung. Die innovativsten jungen Unternehmen können damit Finanzierungslücken schließen.

23 Projekte erhalten Förderzusage

In den beiden aktuellsten Förderungsrunden wurden 23 Projekte aus den Branchen Life Science, Informations- und Kommunikationstechnologie aus ganz Österreich von einer externen ExpertInnenjury für eine Förderung empfohlen. Die Förderzusagen erfolgen in einer Höhe von insgesamt rund 9,2 Mio. Euro.

Dabei umfassen die Projekte eine große inhaltliche Breite von Themen wie autonomen Baggern im Baustelleneinsatz über Software zur Aufnahme hochqualitativer Bilder der Augenoberfläche zu Diagnosezwecken oder Algorithmen zur effizienten Analyse und Klassifizierung von Mikroplastik in Proben.

Schwerpunkt-Finanzierung für Green-Tech

Seit Februar 2021 bietet die aws im Rahmen des Programms Seedfinanzierung (aws Preseed und aws Seedfinancing) einen Schwerpunkt im Bereich „GREEN Seedfinancing“ an. Für diesen Schwerpunkt stehen im Auftrag des Klimaschutzministeriums (BMK) zusätzlich 5 Mio. Euro zur Verfügung. Dabei werden gezielt technisch hochinnovative Vorgründungs- und Gründungsprojekte finanziert, die zur Umsetzung des EU-Green Deals beitragen. Dieser Schwerpunkt wurde von den Unternehmen gut angenommen.

Geförderte Projekte im Detail – Auszug:
Drainbot

Drainbot GmbH bietet über ein automatisiertes, intelligentes System (ein drehzylinderförmiger, ca. 90×20 cm großer kabelloser mit entsprechender Sensorik ausgestatteter Reinigungsroboter) die Drainage-Reinigung in Tunnelanlagen an. Zusätzlich erkennt und meldet das Gerät den Zustand der Drainage-Röhren und sammelt Daten über deren Beschaffenheit

Kape

Die Kape GmbH plant, Skateboards aus künftig voll recyclebarem Kunststoff in Leichtbaukonstruktion und vollautomatisierbarem zum Patent angemeldeten Fertigungsverfahren (ohne die bisher noch nötigen komplexen manuellen Eingriffe) herzustellen und zu vertreiben.

Kerntec

Die Kern Tec GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung geeigneter Verfahren, um Blausäurevorstufen vor allem aus Steinobstsamen (Marille, Zwetschke, Süß- und Sauerkirsche) zu entfernen (technologischer Kern), wodurch diese in hohen Mengen zur Verfügung stehende, bislang kaum nutzbare Ressource veredelt und für die Nahrungsmittelindustrie zugänglich gemacht wird.

Legitary

Die Legitary GmbH bietet die Überprüfung der Vergütung von Musikrechten an Musikverlage und Künstler/innen als hochgradig automatisierten, skalierbaren Service an. Die Analyse umfasst zunächst Streaming- und Download-Daten der Musikbranche. Eine Erweiterung auf audiovisuelle Inhalte und Gaming ist für die Zukunft geplant. Legitary hat eine patentierte MachineLearning-Methode entwickelt, um Streamingdaten zu verifizieren. Im Zuge des Seed Financings soll die Technologie aus der Pilotphase in den Markt gebracht werden.

Occyo

entwickelt die „Cornea Dome Lens“ zur automatischen Aufnahme hochqualitativer Bilder der Augenoberfläche, ein medizintechnisches Gerät zur Erfassung der gesamten (wesentlichen Teile) der Augenoberfläche mit nur einer Aufnahme in ansprechender Qualität, sowie die Software zur automatischen Bildanalyse, Verlaufskontrolle und Diagnose der Augenoberfläche.

Purency

Die Purency GmbH entwickelt Algorithmen, die eine besonders rasche Auswertung ortsaufgelöster spektroskopischer Aufnahmen hinsichtlich des Gehalts an Mikroplastik ermöglichen. Hierbei werden die relevanten Partikel zuverlässig vom Probenhintergrund unterschieden, in Größen-klassen eingeteilt und den 21 wichtigsten Typen von Polymeren zugeordnet.

Sodex

Das Deep-Tech Projekt Sodex beschäftigt sich mit der Entwicklung eines adaptiven Systems zur Automatisierung des Baggers. Dies geschieht mittels eines Zusammenspiels von bereits bestehenden Sensortechnologien und einer selbstentwickelten Software. Mit der umgebungsorientierten Steuerung sowie der adaptiv konzipierten Hardware lassen sich die meisten Baggertypen rasch umrüsten

Weitere Informationen zu den Förderungsprogrammen unter:

https://www.aws.at/aws-preseed/

https://www.aws.at/aws-seedfinancing/

Über Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws)

Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsgünstigen Krediten, Garantien, Zuschüssen sowie Eigenkapital unterstützt sie Unternehmen von der ersten Idee bis hin zum Markterfolg bei der Umsetzung ihrer innovativen Projekte. Die aws berät und unterstützt auch in Bezug auf den Schutz und die Verwertung von geistigem Eigentum. Ergänzend werden spezifische Informations-, Beratungs-, Service- und Dienstleistungen für angehende, bestehende und expandierende Unternehmen angeboten.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!