Nachhaltigkeitsberichte können bis zum 25. September 2022 eingereicht werden

Ab sofort können sich österreichische Unternehmen und andere Rechtsträger für den „Austrian Sustainability Reporting Award“ (ASRA), den Preis für die beste Nachhaltigkeitsberichterstattung, bewerben. Die Teilnahmebedingungen und das Online-Einreichungsformular sind auf der Website der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer abrufbar. Einsendeschluss ist der 25. September 2022, die Preisverleihung ist für den 29. November 2022 in der Mensa der Wirtschaftsuniversität Wien unter Berücksichtigung etwaiger bestehender COVID-19-Sicherheitsvorkehrungen geplant.

Prämiert werden Nachhaltigkeitsberichte in folgenden Kategorien:

  • Erstbericht
    (Unternehmen und andere Rechtsträger, die im relevanten Zeitraum erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt haben)
  • Non-Profit Organisationen
  • Unternehmen und andere Rechtsträger, die auf freiwilliger Basis einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen aus dem Bereich Financial Services, die auf Basis gesetzlicher Bestimmungen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen (ausgenommen aus dem Bereich Financial Services), die auf Basis gesetzlicher Bestimmungen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen
    „Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und Organisationen rückt klar in den Vordergrund vor das reine Zahlenwerk als Messgröße für unternehmerischen Erfolg. Eine umfassende, klare und transparente Nachhaltigkeitsberichterstattung ist daher unabdingbar und wird mittlerweile von allen Stakeholdern erwartet“, führt Helmut Maukner, Leiter des ASRA, aus.

„Nachhaltigkeitsberichterstattung war für uns Steuerberater:innen und Wirtschaftsprüfer:innen ein Zukunftsthema, lange bevor sich die Gesetzgebung dieser Sache angenommen hat. Seit über 20 Jahren begleiten wir die Unternehmen mit unserer Expertise und prämieren ihre besten Berichte. Heute ist der ASRA ‚erwachsen‘ und Nachhaltigkeit ein umfassender und zentraler Wert unserer Gesellschaft geworden, für den wir uns aus Überzeugung einsetzen und arbeiten“, so KSW-Präsident Herbert Houf.

„In dem Maße, in dem Investoren und andere Stakeholder ihre Entscheidungen zunehmend auch auf Basis der Nachhaltigkeitsberichterstattung treffen und auf die darin enthaltenen Informationen vertrauen, in diesem Maß steigt auch der Bedarf an Assurance auf eben diese Nachhaltigkeitsberichterstattung. Das iwp will mit dem ASRA qualitativ hochwertige Berichterstattung unterstützen und das Vertrauen der Stakeholder in die Berichterstattung stärken“, so iwp-Präsident Gerhard Schwartz.

Vor diesem Hintergrund werden in diesem Jahr bereits zum 23. Mal die besten Berichte als Referenz ausgezeichnet.

Zum ASRA

Die Auszeichnung wird von der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) gemeinsam mit dem Institut österreichischer Wirtschaftsprüfer (iwp) und weiteren Kooperationspartnern vergeben.

Willkommen in der Zukunft. 
Hallo Austrian Roadmap 2050.

Wir liefern die besten Stories und spannendsten Trends direkt in dein Postfach, jeden Freitag! Werde Teil der Community!

  • Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten für die regelmäßige Zustellung Ihres Newsletters zum Zweck der Information über RoadMAP2050 News einverstanden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und bei jedem Erhalt des Newsletters widerrufen.

Newsletter-Anmeldung

Reden Sie bei Österreichs Infrastruktur mit! Jetzt zum Newsletter anmelden und einmal wöchentlich über Zukunftsthemen aus den Bereichen Infrastruktur und Mobilität informieren:

Einwilligung

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Share This